Förderschwerpunkte

Sport

  • „Mobilität in den Regionen“ (Unterstützung bei Anschaffungen von Vereinsbussen)
  • Sport vor Ort
  • Meisterschaften/Wettbewerbe (mit überregionaler Ausstrahlung)
  • Spitzensport
  • Behindertensport
  • Sport und Integration
  • Breitensport

Integration

  • Konkrete frühkindliche Sprachförderung (in Kitas und Grundschulen)
  • Ergänzender bildungssprachlicher Unterricht
  • Feriensprachcamps für Kinder und Jugendliche
  • Initiative Stiftung helfen
  • Ehrenamtliche Integrationsbeiräte
  • Asyl- und Flüchtlingshilfe
  • Sport und Integration
  • Sprach- und Bildungsprojekte

Satzungszweckübergreifend

  • Integration durch Sport und Bewegung
  • Projekte im Kindes- und Schulalter
  • Ganzheitliche Projekte (z.B. unter Einbindung von Eltern oder den Themen Sport, Bewegung, Ernährung, Bildung)
  • Tanz und Tanztheater
  • Schulprojekte

Prämissen bei der Auswahl von Förderprojekten

  • Professionalität des Antragstellers und bei der Umsetzung des Projekts
  • Nachhaltigkeit und Langfristigkeit
  • Innovation und Kreativität
  • Besonderer Bedarf und Notwendigkeit

Förderausschlusskriterien

Grundsätzlich ausgeschlossen von der finanziellen Förderung sind:

  • Dauerförderungen
  • Sportstättenbau und Anschaffung von Sportgeräten (außer im Rahmen eigener Programme oder umfassender Projekte)
  • Einzelförderungen von Sportlern (außer im Zusammenhang mit eigenen Stipendienprogrammen)
  • allgemeine, laufende Personal-, Verwaltungs- und Bauunterhaltungskosten
  • Reisekosten und Bewirtungskosten, soweit sie nicht Bestandteil eines geförderten Gesamtprojektes sind
  • Finanzierung von Preisen, Wettbewerben und Stipendien Dritter
  • kommerzielle Einrichtungen und Veranstaltungen
  • Pflichtaufgaben einer juristischen Person des öffentlichen Rechts
  • bereits abgeschlossene Maßnahmen
  • Institutionelle Förderungen (als reine Förderungen von hauptberuflichem Personal)
  • wissenschaftliche Vorhaben an Hochschulen (mit Ausnahme von Projektevaluationen).

 

Veranstaltungen