Das Logo der NP-Sportstiftung

Neue Presse-Sportstiftung

Die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung verwaltet unter anderem die Neue Presse-Sportstiftung als Sondervermögen. Satzungszweck der Stiftung ist die Förderung des Sports, insbesondere des Breiten-, Leistungs- und Nachwuchssports im Verbreitungsgebiet der Neuen Presse.

Förderbeispiele:

  • Turn- und Sportverein Bothfeld 1904: Ankauf eines Defibrillators (Förderhöhe: 1.300 Euro)
  • Deutscher Ruder-Club von1884 e.V. Hannover: Projekt „Wir sitzen alle in einem Boot“ (Förderhöhe: 2.500 Euro)
  • Verein für Rasenspiele 1906 e.V.: Fahrtkostenzuschuss für U10 Endkampf Rugby-Titelkämpfe (Förderhöhe: 800 Euro)
  • Christlicher Verein Junger Menschen: Sportprojekt „Gesunde Ernährung und Bewegung“ am Schulzentrum Bremerode (Förderhöhe: 497,60)
  • RSG Langenhagen 82 e.V.: Anschaffung eines Rennrollstuhls (Förderhöhe: 2000 Euro)
  • White Sharks Hannover e.V.: Erwerb einer elektronischen Anzeige für Wasserballspiele (Förderhöhe: 1.500 Euro)
  • StadtSportBund Hannover e.V.: Alkoholprävention im Sport(verein) (Förderhöhe: 1.500 Euro)
  • Verein für Leibesübungen Grasdorf e.V.: Anschaffung von Hand- und Körperpratzen (Förderhöhe: 600 Euro)
  • Verein der Freunde und Förderer der Leichtathletik e.V. (für die Leichtathletik von Hannover 96): Anschaffung von Speeren für Nachwuchssportler (Förderhöhe: 1.000 Euro)
  • Hannoverscher Sport-Club von 1893 e.V.: eco.kids-Ferienfreizeit (Förderhöhe: 600 Euro)
  • Turnerbund Stöcken von 1896 e.V.: Umstrukturierung der Leichtathletikanlage (Förderhöhe: 2.000 Euro)
  • TuS Vinnhorst e.V. von 1956: Erneuerung des Tumblingbodens (Förderhöhe: 1.500 Euro)
  • diverse Stipendien für Einzelsportler

Weitere Information hält die Internetseite der Neue Presse-Sportstiftung für Sie bereit.