Sport vor Ort. Projekte im ländlichen Raum

Der Sport im ländlichen Raum wird vor allem getragen durch das Engagement in Sportvereinen. Im Flächenland Niedersachsen haben diese Vereine eine hohe Bedeutung.

Die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung möchte diese Sportvereine durch eine konkrete Projektförderung unterstützen. Die Ausschreibung richtet sich insbesondere an kleinere und mittelgroße Sportvereine in ganz Niedersachsen, bevorzugt in ländlich geprägten Regionen.

Gefördert werden in sich geschlossene Einzelprojekte einmalig mit bis zu 2.000 Euro. Der Verein muss weitere Mittel in derselben Höhe aufbringen. Dies können Eigenmittel des Vereins, Spenden- oder Sponsorengelder sein. Beispiele für beantragte Projekte wären etwa Jugendarbeit, Integrationsarbeit, Inklusionsprojekte, Seniorenarbeit, Veranstaltungen oder die Ausrichtung von Meisterschaften, kleinere bauliche Maßnahmen oder die Anschaffungen von Sportgeräten.

Weitere Förderkriterien:

  • Engagement weiterer Förderer und ehrenamtlichen Engagement
  • Nutzung besonderer lokaler Begebenheiten und Besonderheiten
  • Deckung eines besonderen Bedarfs
  • Ideen, Innovation und Modellhaftigkeit
  • Berücksichtigung aktueller Themen, Bedarfe oder Probleme vor Ort
  • Besondere Kooperationen vor Ort mit anderen Vereinen oder Institutionen
  • Integrations- und Inklusionsprojekte

Weitere Informationen bietet Ihnen unser Programmflyer.

 

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungen