Freiwillige vor! Engagement im Sportverein

Ehrenamtliche Arbeit ist in Niedersachsen sehr üblich, fast jeder Zweite hilft in seinem Sportverein, Orchester, bei Projekten für Geflüchtete oder ähnlichem, mit. Wenn die Tätigkeiten im Ehrenamt professioneller werden, wie häufig im Sport, sinkt die Einsatzbereitschaft. Diesen Trend hat die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung erkannt und möchte gegen wirken. Gezielt sollen Projekte gefördert werden, die langfristige Strategien entwickeln, um das Ehrenamt zu stärken und professionalisieren.  

Folgende Kosten können dabei von der Stiftung übernommen werden:
• Teilnahmegebühren sowie dabei anfallende Fahrt- und Sachkosten
• externe Beratungskosten
• anfallende Kosten für interne Strukturbildungsmaßnahmen und deren Ausstattung wie z. B. regelmäßig stattfindende Koordinierungstreffen
• Ehrungen und Auszeichnungen, Dankesabende und Feste
• Vergünstigungen und Auslagenerstattung für die
Engagierten

Sportvereine und kleinere Sportverbände sind antragsberechtigt. Ganzheitliche Konzepte können über einen Zeitraum von bis zu drei Jahren und bis zu 5.000 Euro gefördert werden. 

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Programmflyer oder von Ihrer Ansprechpartnerin Anna Anger. 

Anna Anger
Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
Tel.: 0511/ 1268 5053
Fax: 0511/1268 5055
E-Mail: anna.anger@lotto-sport-stiftung.de