SV Moslesfehn trägt deutsche Meisterschaft aus 

Am 19. und 20. August finden sich die besten Damen- und HerrenfaustballspielerInnen beim SV Moslesfehn ein, um dort an den deutschen Meisterschaften teilzunehmen. Die jeweils drei besten Mannschaften der Nord- und Südliga, spielen um den Titel des deutschen Meisters unter sich aus. 

Stadiumatmosphäre soll durch Sitz- und Stehplatztribünen ermöglicht werden. Organisator Arnold von der Pütten hat bereits bei der letzten Feldaustragung im Hintergrund die Fäden gezogen. Er half 2009 und 2010 bei der Hallen-DM der Frauen in Hundsmühlen, sowie 2012 und 2013 trug die Hallen-DM der Männer in der EWE-Arena. 

Für den Verein ist es nicht das erste Mal, die Meisterschaften zu veranstalten. Bereits 1995 fanden sich die FaustballspielerInnen beim SV Moslesfehn ein. Damals gewannen die Titel der TV Jahn Schneverdingen (Frauen) und der TS 1852 Hannover (Männer). Die Herren der TS 1852 Hannover haben sich dieses Mal nicht qualifiziert, sodass sich Geschichte nicht wiederholen kann.