• Aktuelles
  • Termine

Deutsche Hallenfaustball-Meisterschaft der Damen

Sporthalle am Querkanal, Diedrich-Dannemann-Straße 85, 26203 Wardenburg
Karte öffnen

Unterschrift 2019 1A 1024X849

Die Lotto-Sport-Stiftung unterstützt den SV Moslesfehn mit 8.000 Euro bei der Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft der Damen im Hallenfaustball.

Die diesjährige Deutsche Meisterschaft (DM) der Frauen im Hallenfaustball – am 9. und 10. März 2019 – richtet der SV Moslesfehn aus.

Der Vertrag dafür wurde am 3. Februar 2019 am Rande des siebten Bundesligaspieltages in Hundsmühlen unterzeichnet. Mit dabei war nicht nur das Organisatorenduo Manfred Grüning und Arnold von der Pütten, sondern auch der Präsident der Deutschen Faustball-Liga (DFBL) Ulrich Meiners sowie Jörg Skatulla, Vorsitzender des Kreissportbundes Landkreis Oldenburg, und Schirmherrin der DM und Mitglied des Bundestages Astrid Grotelüschen.

„Der Verein kennt sich mit den Herausforderungen aus. Deshalb bin ich mir sicher, dass das eine super Veranstaltung wird“, so DFBL Präsident Meiners. Bereits vor einem Jahr gab es die Zusage für den SV Moslesfehn. Dazu Faustballabteilungsleiter Grüning: „Jetzt geht es ans Eingemachte. Wir haben über fünfzig freiwillige Helfer.“

Wer am Bildschirm mitfiebern möchte: Die Hallen-DM der Frauen wird live auf der Website des DFBL übertragen. Die Lotto-Sport-Stiftung unterstützt die DM mit 8.000 Euro. Förderer sind außerdem das Sporthaus Duwe, die Max Hering KG und das Autohaus Elstermann.

Foto: Vertragsunterzeichnung beim SV Moslesfehn: Arnold von der Pütten, Jörg Skatulla, Manfred Grüning und Ulrich Meiners – eingerahmt von den Bundesliga-Faustball-Frauen.