• Aktuelles
  • Termine

Internationaler Hannover Cup erstmals weiblich

Erika-Fisch-Stadion, Inge-Machts-Weg 1, 30169 Hannover
Karte öffnen

Bildschirmfoto 2019 05 23 um 12 39 33

Bei diesem jährlichen Fußballturnier, das die Lotto-Sport-Stiftung seit acht Jahren unterstützt, steht der Dialog der Kulturen im Mittelpunkt.

Der Hannover Cup ist in diesem Jahr zum ersten Mal ein Wettbewerb für weibliche Mannschaften. Danach wechselt der Cup im Rhythmus der großen Weltmeisterschaften zwischen Männern und Frauen.

In Hannover ist das täglichen Miteinander von Vielfalt geprägt. Auch der Sport ist ohne multikulturellen Einfluss und interkulturellen Austausch nicht denkbar. Während in Frankreich die Fußballweltmeisterschaft der Frauen ausgetragen wird, steigt am 15. Juni 2019 im Erika-Fisch-Stadion der 1. Internationale Hannover Cup der Frauen.

Gespielt wird 6:1, also auf Fußballkleinfeldern in Siebener-Mannschaften mit fester Torhüterin. Es dürfen Spielerinnen aus der Region Hannover teilnehmen, die mindestens 16 Jahre alt und über ein Nationalteam angemeldet sind. Das heißt: Die Teams bestehen aus Sportlerinnen, die durch ihre Biografie einen nationalen Bezug zum Team haben. Es gibt auch multinationale Teams.

Die Lotto-Sport-Stiftung fördert den Internationaler Hannover Cup seit 2011.