• Aktuelles
  • Meldungen

Regional-Fachkonferenzen: Museen verbinden Welten

Bildschirmfoto 2019 03 09 Um 14 38 01

Die Lotto-Sport-Stiftung unterstützt den Museumsverband für Niedersachsen und Bremen e.V. bei Pilotprojekten, die geflüchteten Menschen die Welt der Museen eröffnen.

Der Museumsverband hat im Vorläufer-Projekt „Neue Heimat in Niedersachsens Museen“ bereits Themen für und mit Geflüchteten in Museen entwickelt und Partner gewonnen.

Das Folgeprojekt „Museen verbinden Welten“ wird den Kreis mitwirkender Museen erweitern. Dabei werden Leitfäden für die Verankerung der Diversität am Beispiel der vier Projektschwerpunkte – Medien, Sprache, Werte, Musik – entwickelt und verbreitet.

Entscheidend ist die Kommunikation von Best-Practice-Beispielen, um Diversität in der Alltagsarbeit der Museen zu verankern. Das Ehrenamt soll im migrantischen Umfeld bekannt werden. Mentoren-Tandems – aus Museumsmitarbeitern und -mitarbeiterinnen und Ehrenamtlichen mit Migrationserfahrung – fungieren als Multiplikatoren und Multiplikatorinnen.

Über Regionalkonferenzen werden neue Museen erreicht und mit Akteurinnen und Akteuren der lokalen Integrationsarbeit vernetzt. Vor-Ort-Beratungen und Fachtagungen initiieren und verstetigen partizipative spartenübergreifende Projekte in Museen, so dass diversitätsorientiertes Handeln zum festen Bestandteil in allen musealen Bereichen wird.

Workshops und Podiumsdiskussionen bieten die Regional-Fachkonferenzen zu den vier Schwerpunktthemen.

  • "Diversität, Migration und MEDIEN im Museum“ am 18. Februar 2019 im Nordwestdeutschen Museum für IndustrieKultur, Delmenhorst
  • „Diversität, Migration und WERTE im Museum“ am 11. März 2019 im Braunschweiger Landesmuseum
  • „Diversität, Migration und SPRACHE im Museum“ am 15. April im Museum Lüneburg
  • „Diversität, Migration und MUSIK im Museum“ am 20. Mai 2019 im Dommuseum Hildesheim

Die Webpräsenz des Museumsverbandes Niedersachen und Bremen liefert weitere Informationen unter www.mvnb.de.

Die Förderung der Lotto-Sport-Stiftung ermöglicht Veranstaltungen und Publikationen für das Projekt „Museen verbinden Welten“.