• Aktuelles
  • Meldungen

Neun Sportivationstage in Niedersachsen

Foto Maike Lobback

Der Behinderten-Sportverband Niedersachsen richtet mit den Sportivationstagen bereits zum 15. Mal einen Wettbewerb für junge Menschen mit Behinderung aus - die Lotto-Sport-Stiftung gehört zu dem großen Kreis der Förderer.

Start ist am 21. Mai in Wardenburg. In acht weiteren niedersächsischen Städten treiben bis 18. September 2019 auf Initiative des Behinderten-Sportverbandes Nieder­sach­sen (BSN) junge Menschen gemeinsam Sport.

Jugendliche mit geistiger Behinderung können das Deutsche Sportabzeichen ablegen. Schwerbehinderte Jugendliche probieren sich an Spiel- und Sportstationen aus.

Auch 2019 sind viele junge Menschen ohne Behin­derung aktiv dabei und sorgen für ein unkompliziertes Miteinander. Über 5.800 Sportle­rinnen und Sportler sind angemeldet, fast 2.000 Betreuerinnen und Betreuer sowie rund 1.500 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.

„Der Sportivationstag ist für die Sportlerinnen und Sportler ein Höhepunkt im Jahr. Sie bereiten sich gewissenhaft vor, erleben die Vorfreude und streben ihre persönliche Höchstleistung an. Dabei wird der olympische Gedanke – Dabeisein ist alles – im besten Sinne ge­lebt“, so BSN-Präsident Karl Finke.

Förderer der Sportivationstage 2019 sind neben der Niedersäch­sische Lotto-Sport-Stiftung, die Sparkassen in Niedersachsen, die Gas­­unie Deutschland Services GmbH, die BKK24, die Hänsch-Stiftung, die Braunschweigische Stiftung, die Dr.-Ing. Horst & Lisa Otto Stiftung, die Heiner-Rust-Stiftung sowie weitere regionale Förderer.

Die neun Sportivationstage 2019:

  • Wardenburg, 21. Mai 2019, Sportanlage Everkamp
  • Hannover, 23. Mai 2019, Erika-Fisch-Stadion
  • Aurich, 5. Juni 2019, Sportanlage Am Ellernfeld
  • Papenburg, 6. Juni 2019, Waldstadion
  • Salzgitter, 13. Juni 2019, Stadion am Salzgittersee
  • Holzminden, 19. Juni 2019, Stadion Liebigstraße
  • Rotenburg/Wümme, 29. August 2019, Sportanlage In der Ahe
  • Osterode am Harz, 17. September 2019, Jahn-Stadion
  • Osnabrück, 18. September 2019, Sportpark Illoshöhe